Circus makes me fly

 

Circus makes me fly, 2010

Zirkus entführt uns in eine Welt voller Fantasie und Magie. Was sich dahinter verbirgt: harte Arbeit und jahrelanges Training. 120 junge Artisten bewerben sich daher jedes Jahr an Frankreichs renommierter Zirkusschule Le Lido, doch nur wenige schaffen die mehrtägige Aufnahmeprüfung. Der Israeli Itamar Glücksmann ist einer der talentierten Akrobaten. „Wer bin ich?“, ist die Frage des ersten Eignungstests, die Itamar in einer kurzen Szene beantworten soll – eine Frage, die ihn während des gesamten Bewerbungsverfahrens begleiten wird. Hier geht es nicht um die perfekte Zirkus-Nummer, sondern um die Suche nach sich selbst. (Dok.fest München)

Dok.fest München 2010, Pinakothek der Moderne, München


Originalfassung: Spanisch, Französisch, Englisch – Untertitel: Englisch – Länge: 43 min – Regie, Kamera, Schnitt, Produktion: Franziska von Malsen – In Co-Produktion mit: HFF München – Sender: BR Alpha (Kurzfassung)